Dienstag, 4. Februar 2014

Nähen mit Kindern ...

Nähen mit Kindern hört sich toll an, nach DIY und Selbstkompetenz. Stimmt alles, Nähen macht Freude und ist wirklich klasse für die Erfahrung von Selbstkompetenz, den Umgang mit kleinen Missgeschicken und das Meistern von Hürden, so wie hier. 

Nähen mit Kindern kann aber auch so aussehen:
Hier hat das jüngste Freudenkind die Kiste mit Bändern ausgeräumt. Es ist ja nicht so, dass ich meine Nähsachen unvorsichtigerweise herumstehen lasse. Nein, es ist die pure Verzweiflung Notlösung - ich will einfach weiternähen! Und meine Nähsachen sind einfach so viel spannender als das Spielzeug. Also "erkaufe" ich mir Nähzeit. Und das kann so aussehen:


Oder so: Hier versuche ich, das Schnittmuster Lou
von Frau Liebstes zusammenzukleben. Hat trotz Hilfe geklappt ;-), wie hier und hier schon zu sehen.



Heute haben wir uns - mein Helferlein noch im Schlafanzug -  um Schlüsselanhänger gekümmert, die zusammen mit noch nicht gezeigten Projekten in den hoffentlich bald existenten Dawanda-Shop einziehen werden.


Und so sah die Hilfe auch aus: "Irgendwie muss der Ring da doch draufgehen! Wie macht Mama das nur?"


Auch sehr geeignet, um noch ein bisschen Nähzeit rauszuschinden ist mein Kistchen mit Masking Tapes - die rollen dann hier zwar überall rum, aber was sind zwei Minuten aufräumen gegen 20 Minuten nähen? Eben! Und allen, die alleine oder mit Kindern nähen - viel Freude dabei! 

Und mit unserem Schlüsselbundberg geht es jetzt zum Creadienstag!

Seid herzlich gegrüßt!


Kommentare:

  1. Ich fühle mich soooo identifiziert!!! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was sind deine liebsten Bestechungsdinge? Das Kistchen mit Mini-Buttons funktioniert hier auch noch super ;-)
      Viele Grüße, Steffi

      Löschen
  2. Meine Kleinste ist schon 5. Sie liebt es einfach, anfallende Stoffschnipsel und Fadenreste mit der Schere zu zerkleinern. Aber meistens verzeiht sie sich nach einer Weile in ihr Zimmer und spielt lieber da alleine oder "nervt" ihre Geschwister :) Ich hätte früher mit dem Nähen beginnen sollen...

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Hallo, schön, dass du meinen Blog besuchst! Ich freue mich über jeden Kommentar!